Vermittlungsseiten Straßenkatzen Heidelberg e.V. Seite 1 von 3 
Vermittlung bei Straßenkatzen e. V.
Lieber Interessent!
Wir heißen Sie auf unserer Vermittlungsseite herzlich willkommen. Schön, dass Sie sich für unsere Schützlinge interessieren. Im Anschluss finden Sie einige grundsätzliche Hinweise, die zu beachten wir den Tieren schuldig sind.
Die im Folgenden gezeigten Katzen und Kater stehen zur Vermittlung. Weitere Tiere sind immer vorhanden und können telefonisch erfragt werden. Alle haben Ungezieferbekämpfung, Leukose-, Coronavirus- und FIV-Test hinter sich und sind geimpft, bei entsprechendem Alter auch bereits gekennzeichnet (Chip + Tätowierung) und natürlich kastriert. Der Tierarzt hat die Tiere untersucht und zur Vermittlung freigegeben. Wir vermitteln ausschießlich mit Platzkontrolle und Schutzvertrag, und bei der Übernahme erwarten wir eine angemessene Spende zur weiteren Finanzierung unserer kostenintensiven Tierschutzarbeit.
Immer wieder werden wir gefragt, warum wir die meisten Katzenkinder und auch z.T erwachsene Tiere nur zu zweit vermitteln. Die Antwort: Auch eine Katze braucht jemanden zum "Reden". Eine Katze in Wohnungshaltung allein zu halten, ist nur in Ausnahmefällen ohne Schaden für die Katze möglich. Aber auch die Freigänger sollten einen Spielgefährten haben. Wenn ein Tier zu einer bereits vorhandenen Katze hinzu vermittelt werden soll, bestehen wir (aufgrund leider schlechter Erfahrung) auf einen aktuellen Leukose-, FIV- und Coronavirus-Test.
Wir vermitteln Katzen in und um Heidelberg (ca. 50 km Umkreis). Bei weiteren Entfernungen könnten wir eine seriöse Nachbetreuung nicht leisten.
Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen – wir haben nur das Beste für die Tiere im Sinn.

Wir möchten auch Tieren eine Chance geben, die nicht so leicht zu vermitteln sind, weil sie ein medizinisches Handicap haben. Im Text, der diese Tiere beschreibt, ist deshalb das Wort "HANDICAP" in Großbuchstaben zu lesen und eine kurze Erläuterung der Einschränkung. Es wäre schön, wenn sich der eine oder andere Interessent für eines dieser Tiere entscheiden könnte, die sich so tapfer ins Leben zurückgekämpft haben.
 
Melitta hat ein Zuhause gefunden
Geschlecht:
Fell: grau getigert
  Alter: ca. 1 - 3 Jahre
  Beschreibung:
Melitta ist eine selbstbewusste junge Katzendame, die am liebsten ohne Konkurrenz von Artgenossen und anderen Haustieren im neuen Zuhause leben möchte. Sie ist menschenbezogen, anhänglich und nach Beschnuppern und Kennenlernen verschmust. Nach der Eingewöhnung wäre Freigang gut, da es ihr auf Dauer in der Wohnung sicher zu langweilig wäre.
 
Blacky & Mini
Geschlecht:
Fell: Schwarz-weiß / getigert-weiß
  Alter: geb. August 2016
  Beschreibung:
Die beiden Geschwisterchen (Blacky links und Mini) müssen wegen eines Todesfalls ihr jetziges Zuhause aufgeben. Sie sind zutraulich und verschmust, allerdings - wie alle Katzen in diesem Alter - auch recht lebhaft. Sie sind bis jetzt an Wohnungshaltung gewohnt, wobei der Kater doch schon mal nach draußen drängt. Beide sind bereits kastriert. Wir suchen für die beiden Teenies so bald wie möglich ein neues Zuhause.
 
Nanuk
Geschlecht:
Fell: braun getigert
  Alter: geb. 2002
  Beschreibung:
Kater Nanuk hatte all die Jahre ein behütetes Zuhause, bis sein Frauchen altersbedingt ins "betreute Wohnen" einzog, wo sie den Kater nicht mitnehmen durfte. Nanuk ist ein ruhiger, anhänglicher, nach Eingewöhnung zutraulicher Kater, der zwar Auslauf gewohnt war, aber sicher auch mit einer nicht zu kleinen Wohnung, idealerweise mit abgesichertem Balkon, klar kommt. Der Tierarzt bestätigte ihm eine gute Gesundheit. Nun sucht Nanuk ein neues Frauchen in einem ruhigen Haushalt mit viel Zeit. Infrage käme auch ein Dauerpflegeplatz, wobei der Verein evtl. anfallende Tierarztkosten übernimmt.
 © Straßenkatzen Heidelberg e.V 1 2 3 vorwärts 
 Home - Wir über uns - Wir suchen - Tiervermittlung - Veranstaltungen
Jahresbericht - Artikel - Formulare - Kontakt - Gästebuch - Links